Altaussee im Sommer

Altaussee im Sommer

Urlaub
im Ausseerland

Gib dir Berge: Urlaub in Altaussee

Altaussee: Ein Traum aus grünen Wiesen und Wäldern, hoch aufragenden hellen Gipfeln, die in der Sonne leuchten und dem kristallklaren geheimnisvollen See, in dem sich neben zahlreichen Fischen vielleicht auch die eine oder andere Nixe tummelt. Im Winter hingegen erwartet Sie eine Zauberlandschaft aus Eis und Schnee mit frischer Winterluft und herrlichen Möglichkeiten für Wintersport.

In Altaussee lebt die Tradition: Die Ausseer Tracht, das Dirndl in vielen fröhlichen, bunten Farben, wird heute noch – modern interpretiert – gerne getragen. Fischer und Bergknappen gehören bereits seit Jahrhunderten zum Leben in Altaussee, ebenso wie die zahlreichen Künstler, welche sich vom See und den Bergen inspirieren lassen.

Natur- und Aktivurlaub im Ausseerland

Im Winter locken die Berge zum Skifahren und Snowboarden auf die zahlreichen Pisten und Tiefschneehänge. Der Altausseer See hingegen ist, einmal mit einer dicken Eisschicht bedeckt, ein Natureislaufplatz wie aus einem Märchen.

Im Sommer wie im Winter heißt es: Auf in die Berge! Der Blick vom Loser auf das Ausseerland ist schlichtweg atemberaubend. In der Ferne grüßt der König Dachstein und die Gipfel des Großvenedigers glänzen, von Gletschern bedeckt, im Sonnenlicht. Wandern, Bergsteigen, Klettern, Baden, Mountainbiken, Nordic Walking und vieles mehr machen den Sommerurlaub in Altaussee zum Aktivurlaub.

Zahlreiche Feste und lebendiges Brauchtum kennzeichnen die Ferienregion Ausseerland-Salzkammergut rund um den Altausseer See. Authentische Volksmusik gehört hier zum Alltag. Viele junge Musikanten entwickeln „ihre“ Volksmusik auf unterhaltsame Weise ganz neu.

Besonders bekannt ist das Narzissenfest im Altaussee. Es findet vom 25. bis 28. Mai 2017 bereits zum 58. Mal statt.