Urlaub im
Salzkammergut

Urlaub im Salzkammergut: traumhafte Seen und atemberaubende Landschaft

Mit seinen 76 Seen und den imposanten umliegenden Alpenmassiven zählt das Salzkammergut zweifellos zu den schönsten Regionen Österreichs. Besonders im Sommer zieht es Urlauber wegen der unzähligen Naturbadeseen und der schönen Rundwege in die Region. Aber auch im Winter sind die kleineren Skiorte abseits des Trubels sehr beliebt.

Das Salzkammergut – ein paradiesischer Ort am Rande der Alpen

Aufgrund seiner unverfälschten Natur sind Teile des Salzkammerguts als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt. So zum Beispiel der charmante Ort Hallstatt am Hallstätter See. Einen Besuch wert sind auch die historischen Orte Bad Ischl, Gmunden und Bad Aussee. In letzterem befindet sich die AlpenParks Hagan Lodge, die bei Wander- und Mountainbike-Urlaubern besonders beliebt ist.

Ausflugsziele im Salzkammergut

- Salzwelten Altaussee

Spaß für Groß und Klein versprechen die Salzwelten Altaussee. Während die großen Besucher interessante Infos zum Bergwerk, seiner Entstehung und dem Salzabbau erfahren, fühlen sich Kinder wie richtige Entdecker. Für die kleinen Gäste gibt es auf Wunsch spezielle Führungen mit Sally der Grubenente.

- Besuch in Hallstatt

Was den idyllischen Ort  zu etwas ganz Besonderem macht: Schon vor Jahrtausenden bauten Menschen die natürlichen Salzvorkommen in Hallstatt ab. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts konnte man diesen Ort nur mit dem Schiff oder auf sehr schmalen Pfaden erreichen. Denn zwischen Berg und See ist nicht viel Raum. Genau das macht Hallstatt aber zu so einem entzückenden Platz: liebevoll gestaltete Häuschen direkt am Wasser, zahlreiche Boote und ein einzigartiges Panorama!

- Drei-Seen-Schiffstour des steirischen Salzkammerguts

Start der unvergesslichen Schiffsrunde ist am Grundlsee. Später geht es weiter zum Toplitzsee, den Teilnehmer gemütlich zu Fuß erreichen. Schon gewusst: Dieser See ist über 100 Meter tief! Der dritte und letzte See der Tour ist der Kammersee, an dem die Traun entspringt. Die Stille an diesem Ort ist wirklich magisch.

Alle Infos zur Schiffsrundfahrt

- Dachsteinhöhlen

Der Dachsteingletscher ist nicht nur von außen imposant, sondern auch von innen. In insgesamt drei Höhlen – der Rieseneishöhle, der Mammuthöhle und der Koppenbrüllerhöhle – erleben Naturfans faszinierende Ausflüge in spektakuläre Eis- und Gesteinswelten. Wanderungen durch die Höhlen zeigen: Die Natur hat an diesem Ort Kunstwerke hervorgebracht, die jeden Besucher ins Staunen versetzen.

Sommer-Aktivitäten im Salzkammergut

Im Frühjahr und Sommer ist die Region in Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark besonders beliebt. Plätschernde Bäche, blühende Wiesen, saftig-grüne Wälder und kleine Städtchen, die mit der Sonne zum Leben erwachen: Zu dieser Jahreszeit können Sie das Salzkammergut ausgezeichnet genießen.

Wassersport: Segeln, Surfen, Schwimmen

Nirgendwo sonst in Österreich wählen Sie aus so vielen unterschiedlichen Wassersportmöglichkeiten wie bei einem Urlaub im Salzkammergut. Bei Seglern beliebt ist vor allem der Attersee. Er ist der Größte zur Gänze in Österreich liegende See. Windsurfer fühlen sich am Mondsee wie zu Hause, während Panorama-Fans am Wolfgangsee auf ihre Kosten kommen. Und Badegäste? Die finden an jedem See schöne Plätze.

Die schönsten Seen im Überblick:

  • Wolfgangsee
  • Attersee
  • Wallersee
  • Irrsee
  • Mattsee
  • Mondsee
  • Hallstätter See
  • Hintersee
  • Königssee
  • Traunsee
  • Altausseer See
  • Grundlsee

Spazieren, Wandern, Klettern

Zum Wandern lädt die Region ebenso ein. Eine schnelle, aber steile Tour mit kurzen Kletter-Passagen finden Sie am Schober. Die gesamte Tour beginnt am Parkplatz der Ruine Wartenfels und nimmt bis zu zwei Stunden in Anspruch. Als Belohnung gibt es einen Ausblick über mehrere wunderschöne Seen.

Ein weiterer Geheimtipp: die Drachenwand von Mondsee aus erklimmen! Am Gipfel angekommen, offenbart sich Wanderern ein imposanter Ausblick durch das Drachenloch. Faszinierend, die Autos und Seen erscheinen von dort oben wie Spielzeug …

Für ganz Sportliche gibt es von St. Lorenz aus einen Klettersteig auf den Berg.

Wer lieber gemütlich spaziert, dem wird eine Rundtour um einen der wunderschönen Seen im Salzkammergut gefallen.

Radfahren

Wo Sie Wanderrouten antreffen, finden Sie natürlich auch bestens beschilderte Radstrecken. Sehr attraktiv sind die zahlreichen Touren rund um die Salzkammergut-Seen. In der AlpenParks-Residenz in Altaussee begleitet Sie gerne ein ausgebildeter Wander- und Bike-Guide zu den atemberaubendsten Plätzen.

Golfspielen

Das Salzkammergut lässt in der schneelosen Zeit auch Golferherzen höherschlagen.

Bekannte Golfplätze im Salzkammergut:

  • Golfclub Gut Altentann (Henndorf am Wallersee)
  • Golfclub Salzkammergut (St. Wolfgang)
  • Golfclub Waldhof (Fuschl am See)
  • Golfclub Attersee (Attersee am Attersee)
  • Golfclub Ausseerland (Bad Aussee)
  • Golfclub Drachenwand (St. Lorenz)
  • Golfclub Römergolf (Eugendorf)

Winter-Aktivitäten im Salzkammergut

Wenn der Winter ins Land zieht und sich das Salzkammergut in weißem Kleid zeigt, dann ist es in der Region geradezu märchenhaft. Oft frieren die Badeseen zu und eignen sich perfekt zum Eislaufen oder Eisstockschießen. Aber die Region bietet auch noch zahlreiche andere Aktivitäten für den erlebnisreichen Urlaub im Salzkammergut.

Advent im Salzkammergut

Bekannt ist das Salzkammergut auch für seine stimmungsvollen Adventmärkte: Gemütlich Tee oder Glühwein trinken, die handgemachten Kunstwerke begutachten und die besinnliche Stimmung genießen.

Mehr Infos zu den Advent-Veranstaltungen

Winterwandern und Rodeln

Ein Spaß für Groß und Klein, den Sie an 18 Rodelbahnen im Salzkammergut erleben.

Die Rodelstrecken im Überblick:

  • Obertraun
  • Faistenau
  • Traunkirchen
  • Tauplitz
  • Fuschl
  • Gosau
  • Steinbach am Attersee
  • Tiefgraben am Mondsee

Das Wandern ist des Urlaubers Lust: Durch den Schnee stapfen und den Berg auch zu Fuß wieder herunter spazieren – auf geht’s zu den schönsten Winterwanderwegen im Salzkammergut.

Skifahren

Das Skigebiet Dachstein West - Gosau - Russbach - Annaberg beeindruckt mit seinen 160 Pistenkilometern in der Region. Wintersportler aller Levels finden in diesem Areal die passenden Pisten.

Skianfänger fühlen sich in der Faistenau am wohlsten – Übungshänge, soweit das Auge reicht. Und wenn die Kraft ausgeht: Das Tal ist nur einen Hang entfernt.

Ein Geheimtipp: Die Skischaukel Gaissau-Hintersee mit 34 Pistenkilometern. Das Gebiet schätzen einheimische Powder-Liebhaber aufgrund seiner steilen, aber sicheren Tiefschneehänge.

Genießen Sie die frische Luft und das Panorama des Salzkammerguts. Einen schönen Urlaub wünscht Ihr AlpenParks-Team!